Vegan Yoga Retreat im November 2017 auf Bali!

Finde deine Power im Paradies!

Ihr lieben Menschen! Ich bin so happy, dass ich dieses wundervolle Angebot machen kann: 10 Tage veganes Yoga Retreat auf Bali! Wie geil ist das denn? Wir haben ein fantastisches Angebot zusammen gestellt und ehrlich gesagt kann ich es selbst kaum glauben. Bali ist ein traumhafter Ort. Alles sprüht nur so vor Energie, Kraft und Lebensfreude. Dass ich dieses Retreat anbiete ist überhaupt nicht geplant gewesen, aber wir sind auf Bali und offenbar ist hier alles möglich :)) Ich lebe im Moment in Ubud – ein veganes Paradies. Vor allem die rohköstliche Vielfalt ist eine Offenbarung für mich. Ich bin dankbar für die einmalige Chance, meinen Erfahrungsschatz zu den Themen Persönlichkeitsentwicklung und veganem Lifestyle mit dir zu teilen. Zusammen mit meinem Expertenteam werden wir dieses Retreat für dich zu einem unvergesslichen Abenteuer machen! Hier sind die Hot Facts in Kurzform für dich:

Ist das was für mich?

Das Angebot ist perfekt für dich, wenn du dich für diese Themen interessierst:

Persönliche Weiterentwicklung

Vegane Ernährung und die die Auswirkungen auf deinen Körper

Inneren Weisheit und Intuition

Ausgleich von Körper, Geist und Seele

 Die balinesische Kultur hautnah erleben

Wann?

Das Retreat ist vom 16.11.2017 – 25.11.2017

Wo?

Ubud City Hotel Bali

Ubud City Hotel Bali

Was?

Das Retreat beinhaltet:

 

Vegane Vollverpflegung (3 Mahlzeiten täglich)

incl. Getränken, davon

2 Mal BBQ und Cocktails.

 

Hin- und Rückflug ab Deutschland sowie

 Transferservice auf Bali.

 

Spirituelle Reinigung zum Tirtsa Empul Tempel (heilige Quellen)

Spezial: Wir fertigen gemeinsam mit den Locals eine heilige Opfergabe an.

Du bekommst ein maßgeschneidertes, traditionell balinesisches Kostüm!

 

Vegane Kochworkshops (zum Beispiel

fermentieren von Cashewkäse

und Rohvegane Süßigkeiten).

 

Workshops und Seminare für Meditation, Achtsamkeit,

Intuitives Essen, Fasten und Kräuterkunde.

 

tägliche Yogasession

mit anschließender Meditation

 

24/7 Support von unseren Fachkräften

Wieviel?

Angebot eins: Das Komplettangebot (wie oben beschrieben) für unschlagbare 1.649Euro!

ANMELDUNG BIS SPÄTESTENS 6.11.2017!

Angebot zwei: Das Komplettangebot incl. Vollpension ohne Flüge: 649 Euro!

Wer ?

Wir sind ein Expertenteam für Körper, Geist und Seele. Mit unserer langjährigen Berufserfahrung werden wir dich bei deiner persönlichen Weiterentwicklung begleiten. Gemeinsam helfen wir dir, deine Ziele zu erreichen. Unsere Erfahrungen im medizinischen und sozialen Bereich haben gezeigt, dass wir tiefgreifendere Heilungsansätze brauchen als bisher. Menschen werden mit Leistungsdenken, Zeitdruck, Stress und Informationsflut überfordert und verwirrt. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, einen ganzheitlichen Heilungsweg zu etablieren. Hier wirst du selbst Experte deines Körpers und deiner Seele. Wir halten Selbstermächtigung in einer Zeit, die immer schnelllebiger wird für immer wichtiger.

Das Team

Sarah und Dave: Doc Talk mit 2 Medizinern auf Wanderschaft

Sarah und Dave von „Mangos and Medicine“ sind zwei junge, engagierte Mediziner auf Reisen. Sie haben sich dazu entschlossen, ihre Überzeugungen und Erfahrungen zu einem ganzheitlichen medizinischen Ansatz zu transformieren. Mit ihrem unerschütterlichen Tatendrang und der Bereitschaft für unkonventionelle Methoden ergänzen sie ihre fachliche Kompetenz. Während des Retreats werdet sie ihr Wissen beim DocTalk mit euch teilen. Lass dich darüber hinaus bei deinen speziellen Fragen und Anliegen persönlich beraten.

Yvonne: Soul Talk: Persönlichkeitsentwicklung

Ich habe jahrelang als Sozialpädagogin in der Familienhilfe gearbeitet und seit ich denken kann interessiert mich die Funktionsweise der menschlichen Psyche. Als Spezialistin für Bindungsarbeit, Traumata und Systemische Arbeit sehe ich den Menschen umgeben von seinem System (Familie, Beziehungen, Umfeld). Du profitierst von meiner Expertise und Erfahrungen bei deiner persönlichen Weiterentwicklung. Gemeinsam tauchen wir tief in deine Glaubenssätze, Ziele und Motivationen.

Sudarma Ketut: Orga und Spirit

Unser lokaler Partner ist Eigentümer des Balistarcollege wo er junge Menschen ausbildet, ihren Traum zu leben. Er ist in Ubud aufgewachsen und hat als Weltenbummler langjährige Erfahrungen als Schiffstuart und in der Tourismusbranche gesammelt. Ketut hat die Leidenschaft, Menschen bei der Umsetzung ihrer Träume zu unterstützen. Mit seiner unerschöpfliche Energie und absoluter Hilfsbereitschaft vertritt er die Einstellung, dass geben besser als Nehmen ist. Wo Ketut ist, da fühlt man sich Willkommen und als Familienmitglied.

Ayu Anantha Putri: Yogalehrerin

Ayu wird dich in die Grundlagen des Asanas Yoga einführen. Außerdem ist sie Tanzlehrerin- wenn du möchtest kann sie dir sogar den traditionellen balinesischen Tanz beibringen! Die Yogaübungen sind für Anfänger geeignet. Durch die Asanas verbinden wir uns mit unserem Geist und dem Universum. Darüber hinaus werden wir körperlich flexibel, was auch zu geistiger Flexibilität führt. Desweiteren ist Yoga die perfekte Vorbereitung für die anschließende Meditation.

Wochenplan und Anmeldung

Dein Interesse an diesem unschlagbaren Angebot ist geweckt?

Trag dich hier ein und du bekommst den detaillierten Wochenplan des Retreats sowie den Flyer bequem per Mail zugeschickt.

Solltest du Wünsche, Anregungen oder Fragen haben, schreib mir auf Facebook oder Instagram. Werde Teil unserer Facebookgruppe und verfolge die aktuellen News und Entwicklungen.

Wir freuen uns auf dich!

 

 Kontakt

Partner in Bali

I Ketut Sudarm // Organizer ( Operational Manager)

Whats App +6281339251024

Hotel arrangement/ accommodation
Early arrival / stay extention
Tours and venue organizer
In / out airport arrangement
Ceremonial arrangement
Legalization
Emigration
Health / medical arrangement( if required)
Police reporting

Smoothiebowl mit Basilikum und Beeren

Yeah- endlich mal wieder Smoothiebowl

Nachdem ich in den letzten Tagen nur Banane gefrühstückt habe gibt es heute mal wieder ne ordentliche Smoothiebowl. Außerdem ist mir aufgefallen, dass ich schon ewig kein Rezept mehr veröffentlicht habe. Das liegt daran, dass das Thema Kochen und Essen grad nicht im Fokus meiner Aufmerksamkeit liegt. Nächsten Mittwoch gehts auf nach Bali zum Baliveganfestival – und da es sich ja nicht lohnt, nur übers Wochenende mal eben nach Bali zu tingeln, werde ich drei Monate dort „überwintern“. Da ich ab 16.10. selbstständig sein werde, ist das ein ziemlich aufregender Lebensabschnitt für mich und ich bin mega gespannt auf die Zukunft, auf neue Begegnungen und Herausforderungen. Ich halte dich natürlich hier und auf Insta auf dem Laufenden. Außerdem will ich anfangen, mehr Youtube Videos zu machen. Jetzt aber erstmal zum versprochenen Rezept!

Was du brauchst

Eine Smoothiebowl ist der perfekte Start in den Tag, weil sie dich schon morgens mit allem versorgt, was dein Körper braucht. Neben Kaffee natürlich 😉 Du kannst dich austoben- ich verwende meist eine Mischung aus Salat, Banane, Beeren und Kokos. Wenn ich zum Sport gehe, verfeinere ich die Bowl gerne mit 2 EL Hanfprotein. Das gibt eine Zusatzportion Power für den Tag.

Für eine Smoothiebowl brauchst du:

♥ 2 Handvoll gemischten Salat

♥ 1 Banane

♥ 1 Tasse gefrorene Beeren

♥ 2 EL Hanfprotein

♥ 1 Tasse Wasser

♥ 2 Tassen Kokosmilch

♥ 1 TL Zimt

♥ 1 Hand voll frischen Basilikum

Für die Deko brauchst du:

♥ 1 EL Kokosraspel

♥ einige Beeren und etwas Basilikum

Zur Zubereitung:

Die Zubereitung einer Smoothiebowl ist sehr einfach – keine Zeit ist keine Ausrede mehr 😉 alle Zutaten kommen in den Mixer und werden für 30 Sekunden in eine Flüssige Konsistenz gebracht. Danach schüttest du den Smoothie in eine Schüssel und dekorierst sie mit Kokosraspel, Beeren und Basilikum. Fertig zum Genießen!

Du willst lernen, intuitiv zu essen? Klick auf das Bild für mehr Infos! Deine Yvi

 

 

 

Fuck Perfection – Das Pareto Prinzip

Heute möchte ich meinen Befreiungssatz „Fuck Perfection!“ mit dir teilen. Ich arbeite seit Monaten an Gründung meiner Selbstständigkeit und in dieser Zeit wurde ich mit einigen meiner inneren „Dämonen“ konfrontiert. Einer davon war der Zwang, immer alles perfekt machen zu wollen. Ich ging der Sache auf den Grund und stellte mir einige Fragen. Warum fühle ich mich manchmal, als wäre das, was ich leiste nicht gut genug? Woher kommt dieses Gefühl? Was ist hilfreich, um den Perfektionswahn zu überwinden? Vielleicht kennst du dieses Gefühl auch und möchtest wissen, was mir dabei geholfen hat „Fuck Perfection“ in meinem Leben zu etablieren. Wenn ja, dann lies unbedingt diesen Artikel. Und keine Sorge, er ist nicht perfekt 🙂

Read More

Heisshunger – was er bedeutet und wie du vorgehst

Erste Hilfe bei Heisshunger

Kennst du das auch? Du hast schrecklichen Heisshunger auf Kuchen, Pizza oder Schokolade aber du keine Lust, deinen Körper mit Weizenmehl und Zucker zu verseuchen? Nach so einem Fressgelage und nachdem das Hoch des Zuckerschocks vorüber ist, kommt das Fresskoma. Dann bereust du, dass du dich derartig mit diesem Zeug vollgestopft hast und beim Blick in den Spiegel lacht dich schon der erste fette Pickel an. Du erkennst, dass der Kosten- Nutzen Faktor ganz und gar nicht in Balance ist und nimmst dir vor: „nie wieder Schokolade“. Okay, ich kenne niemanden, der das jemals gesagt hat. Aber das Gefühl, zu viel Schokolade und Pizza gegessen zu haben und die unschönen Nebenwirkungen – die kenne ich. Du auch?

Gute Nachricht- du musst nicht verzichten

Also um eins klar zu stellen – in diesem Artikel geht es nicht darum, dass du Maß halten sollst. Ich schreibe hier nicht von den fatalen Auswirkungen eines Stückchens Schokolade. Allerdings kenne ich auch niemanden, der ein Stückchen Schokolade genussvoll über mehrere Stunden hinweg genießt. Wenn, dann ist gleich die ganze Tafel weg.

Healthylifebalance

Nein – in diesem Artikel geht es darum, ohne Reue und böses Erwachen reinzuhauen, wenn du deinen Gelüsten mal voll und ganz nachgehen willst. Hier kommt die ultimative Liste, wie du „schlechte“ Lebensmittel durch „gute“ ersetzt.

Read More

Festival Rezept Ideen // Festival Spezial Teil 2

Gesund durch den Partyalltag mit der Festival Rezept Sammlung

Heute zeige ich dir wie du als Veganer den Festivalalltag mit drei einfachen Rezepten überlebst. In Teil Eins der Reihe „Festival Spezial“ habe ich dir gezeigt, wie du dich am Besten auf die wilde Fahrt vorbereitest. Leider sind die Fressmeilen nicht immer sonderlich veganfreundlich. Im Besten Fall bekommst du außer Pommes mit Ketchup noch ein trockenes Weizenbrötchen hinterher geschmissen. Deswegen habe ich eine kleine Festival Rezept Sammlung zusammen gestellt, damit du dich trotz widriger Umstände vegan und gesund ernähren kannst. Jetzt kann die Party steigen, denn du bist bestens dafür gerüstet!

1. Festival Rezept: Granola mit Banane und Sojamilch

Dein Körper ist natürlich einigen Strapazen ausgesetzt bei so einem Festival- vorausgesetzt du machst es richtig und rockst ordentlich ab. Beginne den Tag mit einem Power Frühstück, um dich perfekt für einen Festivaltag vorzubereiten! Im Zweifelsfall kannst du danach mit einigen gesunden Snacks überleben, wenn es keine Alternativen gibt. So haben wir beim Festival unseren Tag gestartet:

Read More

Festival Vegan Spezial // Teil 1

Erster Teil: Die Vorbereitung

Die Festivalsaison läuft auf Hochtouren und ich habe gerade mein Zweites in diesem Jahr überlebt. Im letzten Jahr war ich beim Feel Festival noch relativ unsicher, was alles in meine Packliste gehört. Diesmal hat das viel besser funktioniert und deshalb brenne ich darauf, dich an meinen Erfahrungen teilhaben zu lassen. In der Reihe „Festival Vegan Spezial“ bekommst du alle Infos, um den Festivalalltag als Veganer zu überleben. Ich teile mit dir meine Erfahrungen und Hacks, die mir weiter geholfen haben. Du bekommst Einkaufstipps, vegane Frühstücks- und Snackrezepte und Checklisten. Genieß das Festival Vegan Spezial – möge der Spaß beginnen 🙂

Read More